Kongress 2020 der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung

KONGRESS ONLINE

Montag, 31. August – Mittwoch, 2. September 2020

Pädagogische Hochschule BEJUNE, Biel

Wissenstransfer zwischen Forschung, Praxis und Ausbildung

Der Jahreskongress 2020 der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF) lädt Forscherinnen und Forscher dazu ein, sich mit Fragen zum Transfer von Wissen zwischen Forschung, Praxis und Ausbildung im Bildungsbereich auseinanderzusetzen. Dieses Wissen tritt in unterschiedlicher Form in Erscheinung (Kenntnisse, Fähigkeiten, Haltungen, Fertigkeiten, Kompetenzen etc.), sowohl in der Forschung, in der Praxis als auch in der Ausbildung. Die Verknüpfung dieser verschiedenen Arten von Wissen stellt in einem sich ständig wandelnden Bildungsumfeld und einer immer schnelllebigeren Welt eine zentrale Herausforderung dar, zumal Individuen, Gruppen von Individuen oder Institutionen unterschiedliche Einstellungen (Widerstände, Vorlieben) gegenüber den verschiedenen Arten von Wissen haben können. Zu berücksichtigen gilt es zudem, dass Wissen nie endgültig und vollständig ist und seine Relevanz von gesellschaftlichen Veränderungen beeinflusst wird.

Aufgrund der aktuellen Gesundheitskrise findet der Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF) online vom 31. August bis 2. September 2020 statt.

Die Online-Organisation des Kongresses respektiert die dynamischen Modalitäten sowie das im „Call for papers“ vorgeschlagene wissenschaftliche Format.

In Anbetracht dieser neuen Bestimmungen wurden die Einschreibegebühren gekürzt und die Registrierungsfristen verlängert.

Falls Sie die Einschreibegebühren bereits bezahlt haben, wird Ihnen die Differenz zum bereits bezahlten Betrag zurückerstattet.

Diejenigen Autorinnen und Autoren, deren Beitrag akzeptiert wurde und welche sich noch nicht eingeschrieben haben, werden gebeten, ihre Einschreibung bis zum 5. Juni 2020 hier abzuschliessen.

Aufgrund des geänderten Formats des Kongresses ist es möglich, dass Sie Ihre Einschreibung kostenlos stornieren können. Frist: Freitag 5. Juni 2020.

Programm

Das Veranstaltungsprogramm wurde entsprechend angepasst und wird auf der Kongress-Website veröffentlicht.

  • Keynotes : Es ist geplant, dass diese aufgezeichnet werden und zunächst ausschließlich zum Nutzen der Teilnehmenden online gestellt werden, damit sie sie auch später wieder ansehen können.
  • Symposia, Paper sessions, Round tables :
    Parallele Sitzungen werden nicht aufgezeichnet, sondern in mehrere Interactive Virtual Rooms umgewandelt.
  • Poster session : Es wird in Meets-Gruppen von 4-6 Postern unterteilt. Diese interaktiven Sitzungen werden nicht aufgezeichnet.

Derzeit werden ein technisches Benutzerhandbuch sowie Sicherheitshinweise zur Covid-19-Pandemie erstellt. Diese Dokumente werden Ihnen zu gegebener Zeit zugesandt.